Seniorin verletzt sich beim Löschen von brennendem Kranz

,

Düsseldorf

, 19.12.2017, 20:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Soeren Stache/Archiv

Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Soeren Stache/Archiv

Beim Löschen ihres brennenden Adventskranzes hat sich eine 77-Jährige verletzt. Das Gesteck ging am Dienstag in ihrer Wohnung in Düsseldorf in Flammen auf, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Frau versuchte anschließend mit einem Eimer Wasser das Feuer zu löschen. Durch gesprungenes Glas eines Tisches wurde sie dabei am Bein verletzt. Einsatzkräfte brachten sie in eine Spezialklinik. Den Brand hatte die Frau mit dem Eimer Wasser weitgehend selbst gelöscht.