Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sieben Tote und 1070 Verletzte bei neuen Gaza-Protesten

Gaza.

Bei neuen massiven Protesten an der Grenze zu Israel sind im Gazastreifen mindestens sieben Palästinenser getötet und mehr als 1000 weitere verletzt worden. Ein Sprecher der palästinensischen Gesundheitsbehörde teilte mit, unter den Toten sei auch ein 16-Jähriger. Auch Frauen und Kinder seien verletzt worden. Insgesamt kamen beim schlimmsten Ausbruch der Gewalt seit 2014 seit Karfreitag mindestens 29 Palästinenser ums Leben, mehr als 2500 wurden verletzt. Israelische Soldaten schossen gezielt auf palästinensische Rädelsführer.

Anzeige
Anzeige