Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Siegtreffer will nicht fallen

Bezirksligafußball

LEGDEN. Der SuS Legden muss mit einem 1:1 im Heimspiel gegen den VfL Billerbeck zufrieden sein.

25.04.2010
Siegtreffer will nicht fallen

Henning Elsbernd (2. v.r., SuS Legden) setzt sich gegen zwei Billerbecker durch

Beide Tore fielen in der ersten Viertelstunde. Der Billerbecker Torjäger Markus Möllering brachte die Gäste nach einer schönen Einzelleistung in der siebten Minute mit 1:0 in Führung. Er traf aus zehn Metern unhaltbar für SuS-Torhüter Bernd Thor. Möllering hätte in der folgenden Minute fast schon fast ein zweites Mal getroffen. Sein Schuss ging aber an die Latte. Das 1:1 fiel in der 15. Minute. Uwe Lanvermann wollte im Houssein Khanafer im Strafraum anspielen. Andreas Lembeck, Abwehrspieler der Gäste, kam an den Ball und wollte klären. Dabei rutschte ihm die Lederkugel über den Spann ins eigene Tornetz. In der 21. Minute hatte Matthias Schulze Bis-ping das 2:1 für die Gäste auf dem Fuß. Eer visierte mit einem Freistoß aus gut 20 Metern die Latte des Legdener Gehäuses an. Auch im zweiten Durchgang verhinderte Pfosten und Latte zwei Mal mögliche weitere Tore. Möllering traf in der 85. Minute den Pfosten und Daniel Wübken setzte eine Minute später den Ball an die Querlatte. Die letzte Chance zum 2:1 vergab Uwe Lanvermann (89.) jok

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden