Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Skulptur von Anselm Kiefer vor dem Rockefeller Center

New York. Anselm Kiefers riesige Skulptur in New York ist nicht zu übersehen. Bis zum 22. Juli wird sie noch vor dem Rockefeller Center zu sehen sein.

Skulptur von Anselm Kiefer vor dem Rockefeller Center

Die Macht des Buches: „Uraeus“ von Anselm Kiefer vor dem Rockfeller Center. Foto: Christina Horsten

Vor dem Rockefeller Center in New York ist eine Skulptur des Künstlers Anselm Kiefer aufgestellt worden. Dutzende Menschen bestaunten und fotografierten die „Uraeus“ betitelte Skulptur bereits direkt nach der offiziellen Einweihung am Mittwoch.

Die hauptsächlich aus Blei hergestellte Skulptur besteht aus einem auf einer Säule stehenden geöffneten Buch mit Flügeln, die sich über neun Meter spannen.

Beauftragt hat das Werk die Organisation Public Art Fund, die sich um Kunst im öffentlichen Raum in New York kümmert. „Uraeus“ ist das erste Werk, das Kiefer je speziell für einen öffentlichen Raum in den USA geschaffen hat. Die Skulptur des 1945 in Donaueschingen geborenen Künstlers soll noch bis zum 22. Juli vor dem Rockefeller Center mitten in Manhattan zu sehen sein.

THEMEN

Anzeige
Anzeige