Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sonderauszeichnung für VfL-Frohsinn

Ahaus Der vergangene Sonntag war für den Lauf- und Walkingtreff des VfL Ahaus ein voller Erfolg: Mit einem gesonderten Pokal, den ansonsten nur erste Gesamtsieger erhalten, seien die Ahauser VfL-Athleten beim Schlossmarathon in Düsseldorf-Garath für "den Frohsinn und die motivierende Geselligkeit" ausgezeichnet worden, berichtet für die Abteilung Ludwig Büter.

Bei bestem Lauf-Wetter fuhren am Sonntagmorgen 57 Mitglieder der Lauf- und Walkingtreffabteilung in die Landeshauptstadt. Viel Ehrgeiz, Fleiß und Disziplin waren über Monate investiert worden, um Streckenlängen wie Viertel-, Halb- oder den Komplettmarathon zu bewältigen.

Die lustige Geselligkeit der VfL-Teilnehmer bestimmten den gesamten Tagesablauf und erwies sich als Bereicherung für den Lauf in Garath, an dem etliche Athleten ihr Langstrecken-Debüt ablieferten.

Am Abend wurde der erfolgreiche Tag gemeinsam ausgiebig und gebührend gefeiert.

Der Nikolauslauf in Dülmen am Samstag, 1. Dezember, und zum Ende der Saison der Stadtlohner SuS-Silvesterlauf stehen nun noch auf dem Programm der VfL-Langstreckler.

Für das kommende Jahr ist neben dem Stadtfestlauf am 23. Mai 2008 schon ein umfangreiches "Paket" in Planung: Als Jahreshighlight wird der vierte SWB-Bremen-Marathon im Herbst ins Auge gefasst.

Laufinteressierte, die in der Lage sind 50 Minuten am Stück zu laufen, sind beim Lauf- und Walkingtreff des VfL Ahaus zu den Trainingstagen (dienstags und donnerstags) willkommen.

www.luw-vflahaus.de

Anzeige
Anzeige