Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Bedenken wegen Ed-Sheeran-Konzert in Düsseldorf

Sorge um Sicherheit bei Ed-Sheeran, Film für Boba Fett, Kükenrettung

NRW Für Ed Sheerans Konzert am 22. Juli in Düsseldorf gibt es große Sicherheitsbedenken. Das Weiße Haus verkauft Gedenkmünzen für den abgesagten Gipfel, Star-Wars-Kopfgeldjäger Boba Fett bekommt einen eigenen Film, die Bochumer Feuerwehr rettet in einem stundenlangen Einsatz sieben Entenküken. Hier ist das Morgen Update.

Sorge um Sicherheit bei Ed-Sheeran, Film für Boba Fett, Kükenrettung

Die aus den Star Wars Filmen bekannten Schauspieler Jeremy Bulloch (r, als Boba Fett, Episode 5 und 6) und Daniel Logan (l, junger Boba Fett, Episode 2) und ein als Boba Fett verkleideter Fan stehen am 27.09.2014 beim Science Fiction-Treffen im Technik Museum in Speyer (Rheinland-Pfalz) zusammen. Am 27. und 28. September treffen sich im Technik Museum in Speyer Science-Fiction- und Star-Wars-Fans zur siebten «Fiktion trifft Realität». Foto: Fredrik von Erichsen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Foto: picture alliance / dpa

Das Wetter:

Heute ist es meist heiter bis wolkig, aber nachmittags kann es schauern, gewittern und teils sogar Starkregen geben. Dabei ist es 25 bis 30 Grad warm. Am Abend klart es wieder auf.

Der Verkehr

 

Das ist gestern Abend und in der Nacht passiert

  • Das geplante Open-Air-Konzert von Ed Sheeran in Düsseldorf wird zum Politikum. Der britische Popstar soll am 22. Juli auf dem Messeparkplatz der Landeshauptstadt auftreten, erwartet werden mehr als 80.000 Besucher. Der Parkplatz soll zu diesem Zweck umfunktioniert werden. Jetzt werden jedoch Sicherheitsbedenken laut. Verkehrsforscher Michael Schreckenberg, auch in die Aufarbeitung der Loveparade-Katastrophe involviert, sieht laut WAZ in dem Vorhaben eine „hastig geplante“ Veranstaltung, „deren Planungszeit nicht ausreicht, um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten“. Die CDU-Stadtratsfraktion übte am Donnerstag scharfe Kritik an Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD).
  • Das Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un hat US-Präsident Donald Trump abgesagt, die Gedenkmünze für den Gipfel verkauft der Andenkenladen im Weißen Haus trotzdem - und zwar zum Sonderpreis von 59 Dollar (rund 50 Euro), herabgesetzt von 85 Dollar. Das Zierstück werde hergestellt, egal, ob der Gipfel stattfinde oder nicht, heißt es auf der Webseite des Geschäfts. „Sollte der Gipfel nicht stattfinden, können Sie um eine Rückerstattung bitten“, so die Produktbeschreibung weiter. Die meisten Kunden hätten angegeben, „dieses Erbstück der politischen Geschichte“ in jedem Fall haben zu wollen.
  • Fans der „Star Wars“-Figur Boba Fett können auf einen größeren Kino-Auftritt des Kopfgeldjägers hoffen. Der wortkarge Einzelgänger, der in „Das Imperium schlägt zurück“ (1980) erstmals in einer Nebenrolle erschien, soll nun in einem sogenannten Spin-off zur Hauptfigur der Weltraumsaga werden, wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ berichtete. Demnach haben Disney und Lucasfilm den amerikanischen Regisseur James Mangold (54, „Walk the Line“, „Logan – The Wolverine“) mit der Regie und dem Skript beauftragt.

Sorge um Sicherheit bei Ed-Sheeran, Film für Boba Fett, Kükenrettung

Schauspieler Jeremy Bulloch (r, als Boba Fett, Episode 5 und 6) und Daniel Logan (l, junger Boba Fett, Episode 2) und ein als Boba Fett verkleideter Fan. Der Kopfgeldjäger bekommt jetzt einen eigenen Film. Foto: picture alliance / dpa

  • Im Südwesten Australiens sind mehrere Buschfeuer außer Kontrolle geraten. Die Einwohner der Gemeinde Napier im Bundesstaat Western Australia wurden aufgefordert, sich unverzüglich in Sicherheit zu bringen, weil die Flammen schon gefährlich nahe sind. „Ihr Leben ist in Gefahr. Sie müssen unbedingt sofort etwas tun“, hieß es in einer Warnung der Feuerwehr. Betroffen von den Bränden ist auch die Stadt Albany sowie der Porongurup-Nationalpark. Nach Medienberichten sind mehrere Familien in ihren Häusern eingeschlossen.
  • Die Bochumer Feuerwehr hat drei Entenküken aus einer misslichen Lage befreit. Die Kükenschar war in einer Baugrube an der Kortumstraße - die Einkaufsstraße in der Innenstadt - gefangen. Sechs Einsatzkräfte halfen, die Tiere zu bergen, wie die Feuerwehr mitteilte. Vier weitere Küken wurden in der Nähe gefunden - von der Entenmutter habe aber jede Spur gefehlt. Die Tiere wurden daher in die Obhut einer jungen Frau gegeben, die laut Feuerwehr bereits häufiger Jungtiere aufgezogen hat. Der Einsatz dauerte fast zwei Stunden.

Sorge um Sicherheit bei Ed-Sheeran, Film für Boba Fett, Kükenrettung

Die Entenküken nach ihrer Rettung aus einer Baugrube in der Bochumer Innenstadt. Foto: Feuerwehr Bochum

Das wird heute spannend oder wichtig:

  • In der EU gilt ab sofort ein einheitlicher Datenschutz. Nach zweijähriger Übergangsfrist müssen ab heute alle 28 EU-Staaten die sogenannte Datenschutzgrundverordnung anwenden, die die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen, Vereine oder Behörden strenger regelt als bisher. Dadurch sollen die EU-Bürger die Hoheit über ihre Daten zurückgewinnen.
  • Der vorläufige WM-Kader des Weltmeisters wird heute fast komplett sein. Zu den bisher 19 Akteuren sollen nun sechs weitere dazukommen. Mats Hummels, Thomas Müller, Joshua Kimmich und Niklas Süle sowie Torwart Marc-André ter Stegen und Antonio Rüdiger stoßen nach einigen Tagen Sonderurlaub zum Aufgebot in Südtirol. Ob auch Innenverteidiger Jérôme Boateng zum Nationalteam stoßen kann, ist ungewiss. Der Bayern-Profi soll sich nach seiner Oberschenkelblessur in München erst einer Abschlussuntersuchung stellen. Dann wird entschieden.

Castrop-Rauxel Bei der Fußball-WM in Russland will der amtierende Weltmeister wieder Großes erreichen. Die deutsche Nationalmannschaft hat das Ziel Titelverteidigung. Der Titel war auch 2006 das Ziel. Wir erinnern an magische Momente mit dem DFB-Team am und im Hotel Goldschmieding.mehr...

  • Während eines Streits mit seiner Ehefrau soll ein 30-jähriger Mann aus Bergheim seine Frau mit einem Messer ins Auge gestochen haben. Das Leben der Frau konnten Ärzte mit einer Notoperation retten. Sie verlor allerdings ein Augenlicht. Wegen des Messerangriffs steht der 30-Jährige von heute an vor dem Kölner Landgericht. Er ist wegen versuchten Totschlags und schwerer Körperverletzung angeklagt.
  • Wegen der Affäre um unrechtmäßige Asylbescheide der Bremer Außenstelle des Flüchtlingsbundesamtes gibt es ein Krisentreffen in der Hansestadt. Es soll um offene Fragen in dem mutmaßlichen Skandal gehen. Erwartet werden unter anderem eine Delegation des Bundesinnenministeriums und die Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Jutta Cordt.
  • Die Iren stimmen über die Streichung des Abtreibungsverbots in der Verfassung ihres Landes ab. Im katholisch geprägten Irland gilt eines der strengsten Verbote von Schwangerschaftsabbrüchen in der Europäischen Union. Wer gegen das Verbot verstößt, kann mit bis zu 14 Jahren Gefängnis bestraft werden. Selbst nach einer Vergewaltigung ist in Irland ein Schwangerschaftsabbruch untersagt.

Heute vor...

...5 Jahren verlor Borussia Dortmund das erste rein deutsche Finale der Champions League. In London besiegte Bayern München mit Trainer Jupp Heynckes den BVB mit 2:1. Am nächsten Tag wurde die Dortmunder Mannschaft im Signal-Iduna-Park trotzdem von den Fans gefeiert - für eine grandiose Saison.

Das ist in den sozialen Netzwerken los:

Kurz vor einem furchtbaren Unfall auf einer ungarischen Landstraße streamte der Fahrer eines Kleinbusses seine Fahrt live bei Facebook, zeigte sich selbst und die Straße, filmte auch noch einen LKW, der plötzlich beim Überholen vor ihm auftauchte. Dann riss der Live-Stream ab. Bei dem Frontalzusammenstoß kurz vor der Grenze zu Rumänien starben laut Polizei neun Menschen, berichtet der Express. Bei allen handelt es ich um Rumänen. Die rumänische Polizei hat eine Online-Petition gestartet, und dazu auferufen, solche Livestreams zu melden. Das Video des Livestreams bei YouTube hat inzwischen knapp 1,2 Millionen Auftrufe.

/
52306661
Die aus den Star Wars Filmen bekannten Schauspieler Jeremy Bulloch (r, als Boba Fett, Episode 5 und 6) und Daniel Logan (l, junger Boba Fett, Episode 2) und ein als Boba Fett verkleideter Fan stehen am 27.09.2014 beim Science Fiction-Treffen im Technik Museum in Speyer (Rheinland-Pfalz) zusammen. Am 27. und 28. September treffen sich im Technik Museum in Speyer Science-Fiction- und Star-Wars-Fans zur siebten «Fiktion trifft Realität». Foto: Fredrik von Erichsen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ |

Foto: picture alliance / dpa

Anzeige
Anzeige