Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
SpVgg stellt sich selbst ein Negativ-Zeugnis aus

Kevin Tönsing (r.) gab gestern sein Landesliga-Debüt für die SpVgg Vreden: Auch er konnte die 0:2-Niederlage gegen VfL Wolbeck nicht verhindern.

SpVgg stellt sich selbst ein Negativ-Zeugnis aus

Landesligafußball

VREDEN Nicht das Gästeteam des VfL Wolbeck hat den Eindruck von einem Abstiegskandidaten im Hamalandstadion hinterlassen, sondern die Hausherren der SpVgg Vreden selbst: Bei der 0:2 (0:2)-Niederlage stellte sich die Elf von (Noch-) Trainer Bernd Dirksen ein absolutes Negativ-Zeugnis aus.

von Von Bernhard Mathmann

18.04.2010

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden