Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hof Lütke-Laxen

„Spargel satt“ direkt vom Hof

Nur einen Steinwurf vom Dortmund-Ems-Kanal entfernt liegt der Hof Lütke-Laxen in Gelmer. Besonders in der Spargelsaison ist der Hof ein beliebtes Ausflugsziel.

„Spargel satt“ direkt vom Hof

Besonders zur Spargelsaison ist der Hof Lütke-Laxen in Gelmer ein beliebtes Ausflugsziel. Foto: Foto: Hof Lütke-Laxen

Von Mitte April bis Ende Juni werden die zarten Stangen täglich von Hand gestochen und zu einer Vielzahl leckerer Gerichte verarbeitet. Die kann man von freitags bis sonntags und an den Feiertagen in der Spargelzeit kosten, wenn die hofeigene Scheune zum „Spargelessen satt“ einlädt.

Neben dem typisch westfälischen Gemüse hat der Spargelhof an diesen Tagen auch Kaffee und selbst gebackenen Kuchen im Angebot. Größere Gruppen ab 20 Personen können nach Anmeldung auch in der Woche in den Genuss des „Spargel-Büfetts“ kommen.

Der Hofladen, der täglich geöffnet hat, bietet frische Erdbeeren in Bio-Qualität, selbst gemachte Marmeladen, hausgebackenes Brot, Schinken, Wurst, Käse, Eingemachtes und Liköre, Sekt oder Weine direkt vom Winzer.

Der Höhepunkt der Spargelsaison ist das Spargelfest, das in diesem Jahr am 6. Mai auf dem Hof Lütke-Laxen stattfindet, wo es ein umfangreiches Unterhaltungsangebot gibt. Auf dem Bauernmarkt können Naturprodukte und Handwerk erworben werden. Selbst angebauter Spargel kann vor Ort genossen werden. Für die Kleinsten reist Clown Willibald an.

www.luetke-laxen.de

Anzeige
Anzeige