Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spiel der SG Flensburg-Handewitt gegen Wetzlar abgesagt

Flensburg. Das für Donnerstagabend geplante Spiel der SG Flensburg-Handewitt in der Handball-Bundesliga gegen die HSG Wetzlar ist nach intensiven Beratungen mit dem Katastrophenschutz abgesagt worden.

Spiel der SG Flensburg-Handewitt gegen Wetzlar abgesagt

Im Großraum Flensburg sorgten Schneeverwehungen von zum Teil über einem Meter dafür, dass Straßen nicht befahrbar waren. Foto: Benjamin Nolte

Heftige Schneefälle hatten in Flensburg für chaotische Verhältnisse auf den Straßen gesorgt. „Nach umfangreichen Gesprächen und Einschätzungen haben wir uns zum Schutz aller Zuschauer, Mitarbeiter, Helfer und auch der Spieler dazu entschieden das heutige Heimspiel abzusagen“, sagte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke. Einen neuen Termin gibt es noch nicht.

Anzeige
Anzeige