Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sportgericht: 6000 Euro Strafe für VfB Stuttgart

Frankfurt/Main (dpa) Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss für Ausschreitungen seiner Fans im Spiel am 30. September beim 1. FC Kaiserslautern 6000 Euro Strafe bezahlen. Dies entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt.

Sportgericht: 6000 Euro Strafe für VfB Stuttgart

Stuttgarter Fans brannten Feuerwerkskörper ab. Der Verein wurde bestraft. Foto: Thomas Frey

Vor Beginn der zweiten Halbzeit seien im Stuttgarter Zuschauerblock mehrere Leuchtfackeln abgebrannt worden. Das Urteil ist rechtskräftig, so der DFB.

THEMEN

Anzeige
Anzeige