Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sportlerwahl: Schwerte hat zwei Eisen im Feuer

SCHWERTE Die Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 haben in Dortmund aufgerufen, den Sportler des Jahres 2007 zu wählen. Unter den fünf nominierten Sportlerinnen stehen auch zwei Schwerterinnen zur Wahl: Die Dressurreiterin Kirsten Sieber und die Ruderin Sonja Ziegler.

von Ruhr Nachrichten

, 21.12.2007

Dressur-Ass

, in Dortmund geboren und Schülerin des Mallinckrodt-Gymnasiums, startet für den Zucht-, Reit- und Fahrverein Schwerte. Sie wandelt als Dressurreiterin in den Spuren ihres Vorbildes Isabell Werth. Die 21-Jährige war mit ihrem Fuchswallach Charly Siegerin beim German Youngsters Cup und erhielt das Goldene Reitabzeichen. Bereits 2004 holte sie mit dem deutschen Dressurnachwuchs bei der Europameisterschaft Mannschafts-Gold.

Sonja Ziegler. Ruderin des RC Hansa Dortmund, hatte ein erfolgreiches Jahr: Bei der U 23-Weltmeisterschaft holte sie mit dem Achter Silber, bei der Europameisterschaft in Posen kam die zweite Silbermedaille im Großboot hinzu. Zwischenzeitlich sammelte die 21-Jährige weitere Erfahrungen bei den "Großen": als Ersatzfrau bei der Ruder-Weltmeisterschaft in München. Die Medizinstudentin wurde von Bundestrainer Ralf Holtmeyer in den Olympiakader für Peking 2008 berufen.

Bis zum 10. Januar 2008 kann abgestimmt werden. Am 7. Februar 2008 auf der großen Sportlerwahl in der Mercedes-Benz-Niederlassung an der Wittekindstraße wird der Vorhang gelüftet.

 Nach dem Einsendeschluss am 10. Januar werden dann nicht nur Ihre Stimmen ausgewertet, zudem trifft sich eine hochkarätig besetzte Experten-Jury, deren Wertung mit 50 Prozent in die Wahl einfließt. In der Kategorie Sportler ist des Jahres ist übrigens der ehemalige Spielertrainer der SG Eintracht Ergste, Hannes Wolf, einer der fünf Nominierten.

Mitmachen bei der Abstimmung lohnt sich: Es winken VIP-Karten für das BVB-Spiel gegen Leverkusen Anfang April, VIP-Karten für das BVB-Spiel gegen Hannover (15./16.4.), Eintrittskarten für die Sportlerwahl am 7. Februar sowie ein Cabrio-Wochenende im Mercedes SL mit Hotel-Gutschein.

Lesen Sie jetzt