Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

St. Pauli: Volz zurück - Takyi zum Ghana-Team

Hamburg (dpa) Siebeneinhalb Monate nach seinem im Training erlittenen Schienbeinbruch hat sich Fußball-Profi Moritz Volz beim Zweitligisten FC St. Pauli zurückgemeldet. Der 28-Jährige nahm erstmals wieder am Mannschaftstraining teil.

St. Pauli: Volz zurück - Takyi zum Ghana-Team

Moritz Volz (Foto von 2007) nimmt Wieder am Training des FC St. Pauli teil. Foto: Dominik Lauck

«Es ist schön, wieder dabei zu sein», sagte Volz, der vom damaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann Ende 2004 erstmals ins deutsche Aufgebot berufen worden war. Volz kam aber damals gegen Kamerun und auch danach nicht für den DFB zum Einsatz.

Dagegen kann Charles Takyi auf sein baldiges Länderspiel-Debüt hoffen - für Ghana. Der 26 Jahre alte Offensiv-Akteur hat zwar schon in deutschen Junioren-Auswahlteams gespielt, sich zuletzt aber mit Erfolg um eine Spielberechtigung für den ghanaischen Verband bemüht. «Das wird mir auf jeden Fall Auftrieb geben», betonte Takyi. Er reist nach Paris, wo die «Black Stars» auf den Senegal und die Elfenbeinküste treffen.

Anzeige
Anzeige