Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Doppelt so schnell wie erlaubt rasen manche Verkehrsteilnehmer durch Stadtlohn. Anwohner wollen Straßenrennen auf der Mühlenstraße beobachtet haben.

Stadtlohn

, 14.09.2018

In den Facebook-Gruppen, die Einwohner von Städten und Gemeinden gegründet haben, wird oft vor „teuren Fotos“ gewarnt: Dann stehen der Kreis oder die Polizei mehr oder weniger sichtbar am Straßenrand und messen die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. Und manche greifen dann zum Smartphone und verbreiten diese Neuigkeit schnell „im Netz“ oder geben die Info an den Lokal-Radiosender weiter.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.muensterlandzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden