Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

DLRG setzt auf personelle Kontinuität

11.03.2008

DLRG setzt auf personelle Kontinuität

<p>Hat sich jetzt neu formiert: der Jugendvorstand der DLRG-Ortsgruppe Stadtlohn mit (von links) Nicole Wewers, Hendrik Abbing, Tobias Hake, Tanja Hake und Kevin Sievers.</p>

Stadtlohn Mit einem aussagekräftigen Rückblick auf die vergangenen drei Jahre eröffnete der noch amtierende Jugendvorsitzende Hendrik Abbing die DLRG-Ortsgruppen-Jugendversammlung. Nach drei Jahren Vorstandsarbeit standen nun Neuwahlen auf dem Programm. Für die kommenden drei Jahre in den Vorstand gewählt sind nun der erste Jugend-Vorsitzende Kevin Sievers, die zweite Vorsitzende Tanja Hake und die drei Beisitzer Nicole Wewers, Tobias Hake und Hendrik Abbing.

Im Anschluss an die Jugendversammlung begrüßte der Vorsitzende der DLRG Ortsgruppe Stadtlohn Peter Wessels alle Anwesenden im Haus Hakenfort zur Ortsgruppentagung. In seinem Jahresrückblick dankte Wessels dem Fachbereich Erste Hilfe für die gute Ausbildung in Kursen, Ganztagsschulen, in Firmen wie auch beim Kreissportbund, wobei die gekonnte schauspielerische Darstellung der Realistischen Unfall- und Notfalldarsteller (kurz RUDI) wesentlich zum Erfolg beitrage. Zusätzlich wurde dem Bereich Kinderschwimmausbildung für Ausbildung der vielen neuen "Seepferdchen" Danke gesagt wie auch dem Fachbereich Katastrophenschutz, der zu jeder Zeit eine alarmbereite Einsatztruppe mit Rettungstauchern bereitstellen kann.

Bei so viel ehrenamtlicher Arbeit war es mal wieder an der Zeit, diese nicht selbstverständliche Arbeit zu belohnen. So wurden Birgit Oenning, Martin Büsker und Bernd Gehling mit dem Verdienstabzeichen in Bronze ausgezeichnet. Nach drei Jahren Amtszeit war es für den 271 Mitglieder zählenden Verein Zeit für eine Neuwahl. Nach den Berichten der Fachwarte wurden fast alle Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt: erster Vorsitzender Peter Wessels, zweiter Vorsitzender Manfred Roth, Geschäftsführer Tanja Almering, Kassenwart Alexa Meyerink, technischer Leiter Wolfgang Hake sowie die Fachwarte Schwimmtraining/Wettkampf Michael Schäffer, Kinderschwimmausbildung Birgit Oenning, Erste Hilfe Gertrud Gerling, Tauchwesen Frank Almering, Öffentlichkeitsarbeit Rita Roth, Wassergymnastik Marlies Wewers, Wasserrettungsdienst Michaela Hake, Materialwesen Alfred Epping sowie Kat S und Funk Wolfgang Hake; Protokollführer Renate Witte.

Lesen Sie jetzt