Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Engagiert für das Rote Kreuz

27.12.2007

Stadtlohn Im Stadtlohner Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes konnten außergewöhnliche Ehrungen vorgenommen werden. Maria Göring und Anni Bröcking konnten für 50 Jahre, Franz Vennemann sogar für 55 Jahre aktives, ehrenamtliches Engagement geehrt werden. Anni Bröcking und Maria Göring sind Geschwister, die 1957 gemeinsam in das Rote Kreuz eintraten und dort bald Rot-Kreuz-Schwestern im doppelten Sinne wurden. In zahlreichen Einsätzen auch außerhalb Stadtlohns haben sie selbstlos geholfen.

Gemeinsam mit Vennemann engagieren sie sich bis heute unvermindert aktiv für das Anliegen des Roten Kreuzes im Rahmen einer Festlichkeit wurden die Jubilare vom Vorstand des Ortsvereins geehrt, indem ihnen die Auszeichnungsspange für 50 beziehungsweise 55 Jahre aktive Mitgliedschaft nebst Urkunde des Kreisverbandes überreicht wurden. Bei einer so außergewöhnlichen Ehrung gab es auch persönliche Geschenke für die Geehrten.

Dass die Begeisterung für die Rot-Kreuz-Arbeit in all den Jahrzehnten nicht geringer geworden ist, wurde deutlich, als Vennemann die Gelegenheit nutzte und den jüngeren Mitgliedern über seine Erfahrungen im Roten Kreuz berichtete.

Lesen Sie jetzt