Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Friseur-Azubis zeigen Kreativität

26.10.2007

Stadtlohn/Ahaus "Mein Beruf macht mir Spaß. Und so eine Präsentation stellt ja auch mal eine Chance dar, Erfahrungen zu sammeln." Luisa Dönnebrink freut sich schon auf morgen - doch ein wenig Lampenfieber hat sich auch eingestellt. Kein Wunder: Die junge Friseur-Auszubildende aus Stadtlohn wirkt an einer besonderen Veranstaltung mit. Sie beteiligt sich an der öffentlichen Präsentation "Haar-Artisten 2007 - junge Azubis kreieren ihren Style", die ab 13 Uhr im Handwerkskammerbildungszentrum in Münster über die Bühne geht. Eine Premiere - für die 17-jährige Stadtlohnerin, die im Friseursalon Nathues ihre Ausbildung absolviert, ebenso wie für Vanessa Oppenheim vom Ahauser Salon Honekamp und 18 weitere Auszubildende aus dem Regierungsbezirk Münster - und auch für die Organisatoren.

Luisa Dönnebrink hat sich in den vergangenen Wochen intensiv auf den großen Tag vorbereitet. An dem begleitet sie auch ihre Freundin Laura Lammerding in die Domstadt: als ihr Model. Das Styling, das Luisa für sie entwickelt hat: Folien-Strähnen-Technik, kombiniert mit einem Colorations-Farbauftrag - "es sollte einerseits etwas Besonders sein, anderseits aber auch tragbar und nicht zu schrill", erklärt die junge Stadtlohnerin. Drei Stunden braucht sie, bis sich Laura nach ihren Vorstellungen verwandelt hat - wozu auch das Makeup gehört. Und geübt haben beide zusammen auch die Choreographie, zu der Laura sich in Münster präsentieren wird - denn schließlich soll nichts schief gehen, auch wenn es kein Wettbewerb ist, sondern "nur" eine Präsentation. Aber was für eine: Der Nachwuchs will zeigen, was er kann - mit Spaß am Beruf. to

Lesen Sie jetzt