Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Prozession zum Hilgenberg

24.06.2007

Stadtlohn Seit mehr als 300 Jahren ziehen Stadtlohner Christen einmal im Jahr in feierlicher Prozession zur Kapelle am Hilgenberg, um dort unter freiem Himmel Gottesdienst zu feiern. Fürstbischof Christian von Plettenberg, dessen Wappen noch heute den westlichen Giebel der Kapelle ziert, setzte diese Prozession nach dem Neubau des Gotteshauses im Jahr 1695 ein, die seitdem alljährlich zum Fest Mariä Heimsuchung stattfindet. Am Sonntag, 1. Juli, die Pfarrgemeinde St. Otger wieder zur Teilnahme an der Hilgenberg-prozession ein. Sie steht unter dem Leitwort «Begegnungen».

Am Sonntag fällt der 11 Uhr-Gottesdienst in St. Otger aus.

Lesen Sie jetzt