Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schüler loten ihre Grenzen aus

15.08.2007

Stadtlohn Eine ungewöhnliche "Mutprobe" absolvierten jetzt 69 Schüler der Johannesschule. Sie nahmen zusammen mit ihren Klassenlehrern an einer Natur-Abenteuer-Team-Ausbildung der NaturErlebnisSchule Raesfeld in einem Waldstück in Estern teil. Folgende Aufgaben hatten die jahrgangsgemischten Gruppen zu lösen: Überqueren der Berkel auf einem Seil, das Löschen eines Vulkans, Transport von Wasserbehältern über Hindernisse, Klettern auf einen Baum und Bau einer Wasserbahn. Die Gruppen wurden mit unterschiedlichen Aufgaben und Herausforderungen konfrontiert.

"Im Wechselspiel zwischen Individuum, Gruppe und Natur erfuhr jeder Einzelne seine Stärken, Schwächen, Ängste und Grenzen", berichtet die Schule. Die Schüler und Schülerinnen lernten, dass Absprachen und Kooperation notwendig sind und Teamarbeit zum Erfolg führt. Die Trainer der NaturErlebnisSchule, Martin Bauer, Sabine Liedtke, Uwe Stenkamp und Anne Langkamp, bescheinigten den Schülern und Schülerinnen hohen Teamgeist und Engagement. Für alle Schüler und Schülerinnen sei dieser Tag ein tolles Erlebnis gewesen, das wiederholt werden sollte.

Lesen Sie jetzt