Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schüler plauderten über alte (Schul-)Zeiten

10.10.2007

Stadtlohn Fast 250 ehemalige Schülerinnen und Schüler waren der Einladung gefolgt und kamen kürzlich ins Forum der St.-Anna-Realschule, um bei Kaffee und Kuchen mit Klassenkameraden und Lehrern über "alte (Schul-) Zeiten" zu plaudern.

Initiiert wurde das Treffen von der Schulleitung; ermöglicht wurde es durch das Engagement der jetzigen Lehrer-, Eltern- und Schülerschaft. Bereits gegen Mittag trafen die ersten der Kuchenspenden ein, zeitgleich gestalteten viele Schüler das Forum zur Cafeteria um.

Da selbst die Sonne strahlte, fand die Wiedersehensfreude zunächst auf dem Schulhof ihren Ausdruck. Den musikalischen Auftakt des Nachmittags gestaltete das Orchester des 9. und 10. Jahrgangs. Dann begrüßte Schulleiter Friedhelm Schweins mehr als 250 Gäste. Inzwischen hatten die Ehemaligen an den für ihren Jahrgang reservierten Tischen Platz genommen und erzählten von Erlebnissen aus der Schulzeit und von dem, was sich bis heute ereignet hat. Dabei boten auch mitgebrachte Fotos Gesprächsstoff.

Obwohl sechs Jahre lang vertrauter Lern- und Lebensbereich, sorgte der anschließende Rundgang durch das Schulgebäude hin und wieder für kleine Orientierungsschwierigkeiten. So bedurfte das Aufsuchen des "eigenen Klassenraumes" vereinzelt der Absprache unter den Klassenkameraden. Für manche ehemalige St.-Anna-Realschüler war das Treffen mit diesem Nachmittag noch nicht beendet. Da einige Jahrgänge in diesem Jahr "Entlassjubiläum" verzeichnen, wurde die Lokalität gewechselt und im kleinen Kreis mit ehemaligen Klassenlehrern weitergefeiert. Im nächsten Jahr plant die Schule die Einladung der Entlassjahrgänge 1978, 1983, 1988, 1993, 1998 und 2003.

Lesen Sie jetzt