Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trumpfkarten der Region gemeinsam spielen

14.12.2007

Stadtlohn "Wir setzen darauf, dass diese Region noch attraktiver und noch bekannter wird." Ein Bekenntnis zu den Zielen der "agri-Cultura" legte Stadtlohns Bürgermeister Helmut Könning öffentlich ab: Pünktlich zum Start des Weihnachtsmarkts zog er eine Bilanz dazu, wie die grenzüberschreitende Gemeinschaft in diesem Jahr gewirkt hat - und das im Beisein von Bürgermeistern und offiziellen Vertretern aus allen zwölf Städten und Gemeinden, die im Westmünsterland und im Achterhoek an einem Strang ziehen wollen, wenn es darum geht, die Vorzüge ländlicher Gastfreundschaft stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.

Fiets Rad Route

Ein besonderer Schwerpunkt in diesem Jahr: die Fiets Rad Route. Das mehr als 120 Seiten starke Buch im praktischen Mitnehm-Format wurde im Frühjahr herausgegeben und entpuppte sich mit seinen vielen attraktiven Radtouren bereits als kleiner Verkaufsschlager: Die Erstauflage von 5000 Exemplaren ist bereits zur Hälfte verkauft. Eine aktuelle Neuauflage ist bereits für das Jahr 2009 vorgesehen. Zu diesem Zeitpunkt sollen auch neue Kommunen und neue Betriebe hinzustoßen können: 87 zählt agri-cultura bereits. Sie sind in den Bereichen Museen und Brauchtum ebenso tätig wie als Bauerncafés oder Hotels, vermitteln Naturerlebnisse oder laden in ländliche Gärten ein.

Zur breit aufgestellten Öffentlichkeitsarbeit gehören auch Imagebroschüren und Flyer, die bei zahlreichen Veranstaltungen und Messen Werbung für die zweisprachige Region betreiben. Damit die Radwanderer die teilnehmenden Betriebe leichter finden können, hat sich agri-cultura auch um entsprechende Wegweiser an den Strecken gekümmert. Nicht zuletzt haben die Organisatoren von agri-cultura den Internet-Auftritt überarbeitet und um viele Informationen ergänzt. to

Zur Gemeinschaft agri-cultura zusammengeschlossen haben sich die Städte und Gemeinden: Aalten, Berkelland, Bocholt, Borken, Gescher, Oost Gelre, Rhede, Stadtlohn, Südlohn, Velen, Vreden Winterswijk.

www.agri-cultura.eu

Lesen Sie jetzt