Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vereine animieren zu Sport und Bewegung

Sportfest im Losbergpark

Zahlreiche Stadtlohner Vereine sind mit von der Partie, wenn es am 5. August im Losbergpark heißt „Sport bewegt Stadtlohn“. Der Stadtsportverband Stadtlohn hat mit den Vereinen ein attraktives Programm entwickelt, das Jung und Alt unterhalten und zum Mitmachen animieren wird.

STADTLOHN

27.07.2012
Vereine animieren zu Sport und Bewegung

Bürgermeister Helmut Könning (stehend 8.v.l.) sowie Heinrich-Georg Krumme (stehend 7.v.l.) und Klaus Stachowski (stehend 4.v.l.) von der Sparkasse Westmünsterland werden von Winfried Hamann (stehend 3.v.l.) und Maria Lepping vom Stadtsportverband Stadtlohn, Waldemar Zaleski vom Kreissportbund Borken (stehend 6.v.l.) , Günter Wehning vom Sportamt der Stadt Stadtlohn (stehend 9.v.l.) und weiteren Vereinsmitgliedern aus Stadtlohn eingerahmt.

„Wir freuen uns auf einen großartigen Tag. Die Vorbereitungen laufen nach Plan; alle sind begeistert bei der Sache.“ Winfried Hamann vom Stadtsportverband blickt dem großen Sportfest gespannt entgegen. Das abwechslungsreiche Programm, so Hamann, biete Besuchern außer Infoständen und Bühnenprogrammen viele Aktionen und Angebote zum Mitmachen von A wie Abtanzen bis Z wie Zeitfahren.

„Es ist wirklich bemerkenswert, was die Stadtlohner Bürger hier gemeinsam wieder auf die Beine stellen“, ist Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Westmünsterland, voller Anerkennung. Gemeinschaftssinn und Verbundenheit seien beispielhaft und verdienten volle Unterstützung. Diese gibt es von der Sparkassenstiftung für Stadtlohn, die die Durchführung der Veranstaltung finanziell fördert.

Mehr als zehn Vereine beteiligen sich an dem Sportfest und bereiten für Besucher tolle Aktionen vor. Wer Lust hat, kann beim Radsportclub Stadtlohn auf einer Rolle ein 1000-Meter-Zeitfahren absolvieren oder beim DLRG im Freibad abtauchen. Trial-Club und DJK Eintracht Stadtlohn versprechen weitere aktionsreiche Angebote. Wer es ruhiger mag, kann bei den Schachfreunden Stadtlohn auf dem Schachspielfeld im Losberg eine Partie Schach spielen. An der Johannes-Reithalle bietet der Fortuna e.V. Ponyreiten für die jüngeren Besucher an. Für die Aufführungen und das Showprogramm wie Tanzvorführungen, Einradfahren oder für die Tanzeinlagen der Tänzerinnen und Tänzer der Samba-Schule steht eine überbedachte Tribüne bereit. „Wir sind vorbereitet, hoffen aber natürlich auf Sonne und Wärme“, blickt auch Bürgermeister Helmut Könning der sportlichen Veranstaltung erwartungsvoll entgegen.

Lesen Sie jetzt