Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele Helfer fördern Kinder

18.01.2008

Stadtlohn Zum Dankeschön-Abend hatten sich jetzt 45 ehrenamtliche Helfer in der Johannesschule eingefunden. Dr. Manfred Schimmöller, erster Vorsitzender des Johannes-Förderwerkes, konnte sie in der Aula begrüßen. Wöchentlich arbeiten die Helfer für das Johannes-Förderwerk in den Bereichen Textil, Holz, Hauswirtschaft, Malerei, Floristik und Keramik arbeiten.

Immer montags abends treffen sich ab 19 Uhr die ehrenamlichen Helfer und Helferinnen in den Werkstätten der Johannesschule, um Produkte für das Johannes-Lädchen und für die Märkte herzustellen - neue Gesichter sind stets willkommen. Franz Marpert, Schriftführer des Förderwerks, berichtete, dass durch die ehrenamtlichen Arbeitsstunden würden so viele Arbeitsstunden zusammen abgeleistet, dass sie denen von zwei Arbeitnehmern im Jahr entsprächen. Im vergangenen Jahr habe das Johannes-Förderwerk 9000 Euro für das Mittagessen für Kinder in der Ganztagsbetreuung bezahlt, weil Kinder die Kosten von 2,50 Euro nicht aufbringen konnten. Allein in der Ganztagsbetreuung sind 16 Angestellte beschäftigt, die 70 Kinder in der Offenen Ganztagsschule und in der Maßnahme 13 Plus S betreuen.

Lesen Sie jetzt