Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wunschkonzert der Husaren Samstag genießen

07.08.2007

Stadtlohn Die Musiker der Stadtlohner Husarenkapelle laden am Samstag, 11. August, alle Freunde der Blas- und Marschmusik ab 20.30 Uhr zu einem großen Wunschkonzert auf der Opernbühne auf dem Stadtlohner Marktplatz ein.

Aus ihrem Archiv bietet die Husarenkapelle unter Leitung der Dirigenten Andreas Siry und Wolfgang Niehues über 40 Titel aus den Sparten Walzer, Marsch, Potpourri und Charakterstück zur Auswahl an, aus denen sich die Musikfreunde ihre Wunschtitel wählen können.

Neben Marschklassikern wie "Preußens Gloria" oder "Alte Kameraden" stehen in den Sparten auch Titel der Komponisten "Bert Kämpfert, "André Rieu" oder auch von "Abba" zum Wünschen zur Verfügung. Über die tatsächliche Programmfolge entscheiden jedoch die Zuhörer am Samstag auf dem Stadtlohner Marktplatz. Die Nachwuchsmusiker der Humus-Bigband beginnen mit dem Musikabend um 20 Uhr und stimmen auf das Wunschkonzert ein. Wie immer das Wetter auch sein wird - der Eintitt zu diesem Wunschkonzert ist frei.

Neuer Dirigent der Husarenkapelle ist seit Jahresbeginn Andreas Siry aus Nottuln. Der derzeit zum Studium freigestellte Bundeswehrmusiker aus Nottuln konnte als Nachfolger von Winfried James Waschk als musikalischer Leiter verpflichtet werden. Im Werdegang zum Kapellmeister an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf hat Andreas Siry soeben seine Prüfung als Diplom-Orchestermusiker mit sehr gutem Erfolg bestanden.

Das Wunschkonzert bildet den Abschluss der im Rahmen des Spectrum 2007 veranstalteten Reihe auf der Opernbühne, die am morgigen Donnerstag mit der Puccini-Oper "Tosca" beginnt.

Lesen Sie jetzt