Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Züchter sammeln Erfolge

26.12.2007

Stadtlohn 2300 Aussteller und annähernd 20 000 Tiere hatte die "Nationale Rassegeflügelschau" wieder nach Dortmund in die Westfalen-Halle gelockt, um dem zu Ende gehenden Ausstellungsjahr noch einmal einen attraktiven Höhepunkt zu geben. Unter ihnen waren auch fünf Stadtlohner Rassegeflügelzüchter vom heimischen RGZV. Wurden auch nicht alle Sieger mit ihren Tieren, so erzielten doch sämtliche Stadtlohner Züchter in den jeweiligen Kollektionen bemerkenswerte Noten und hohe Preise. he

Die Wertungen im einzelnen: Richard Ellers mit "Zwerg-Orloff - rotbunt" und "Zwerg-Welsumer - rost-rebhuhnfarbig" erhielt bei 13 Tieren einmal die Benotung "hervorragend" mit Ehrenpreis und zwölf Mal "sehr gut mit Ehren- und Zuschlagspreisen". Christoph Sicking erzielte mit neun "Zwerg-Cochin-perlgrau-gesperbert" sowie silber-weizenfarbig- und gold-weizenfarbig sechs Mal "sehr gut mit Zuschlagspreisen" und zwei Mal ein "gut". Josef Schulze-Icking erhielt mit sechs "Rhodeländer-rot" ein Mal "hervorragend mit Ehrenpreis", vier Mal "sehr gut mit Zuschlagspreis" und ein Mal "gut". Eckart Ballethin schaffte mit sechs "Bantam-schwarz-weißgescheckt" vier Mal "sehr gut und Zuschlagspreis" und erhielt zwei Mal das Prädikat "gut". Bei den Rassetauben erzielte Norbert Weiling mit seinen "Cauchois mit Mondzeichnung-blau-bronzegeschuppt" bei fünf Tieren einmal "sehr gut und Sondervereins-Zuschlagspreis" und vier Mal ein "gut".

Lesen Sie jetzt