Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stadtmeisterschaft: Schwerin bastelt weiter an der großen Lösung

CASTROP-RAUXEL Die Planungen gehen noch in dieser Woche in die heiße Phase: Ziehen die Stadtmeisterschaften im Hallenfußball (28./29./30. Dezember) in die Europahalle? Oder bleiben sie in der Willy-Brandt-Gesamtschule?

von Von Tobias Weckenbrock

, 14.11.2007
Stadtmeisterschaft: Schwerin bastelt weiter an der großen Lösung

Der Schweriner Vereinsvorsitzende Horst-Dieter Reuter ist in dieser Woche auf der Suche nach Lösungen.

Und ein Blick in die - wenngleich ungleich größere - Nachbarstadt Dortmund verrät: Eine Hallen-Stadtmeisterschaft kann zugkräftig sein. 2000 Zuschauer pilgerten Anfang Januar in die Halle in Wellinghofen und sorgten zwei Tage lang für Riesenstimmung auf den ausverkauften Rängen. In vier Dreiergruppen traten zwölf Endrundenteilnehmer gegeneinander an, Landesligist Phönix Eving holte den Titel.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden