Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stefan Arndt wechselt zum BSV Wulfen

Basketball

WULFEN Der Kapitän der Metropol Baskets Ruhr trägt in der kommenden Saison das Trikot des Basketball-Regionalligisten BSV Wulfen. Der von vielen Clubs umworbene fast 19-Jährige Stefan Arndt aus Münster hat sich für einen Wechsel nach Wulfen entschieden.

28.04.2010
Stefan Arndt wechselt zum BSV Wulfen

Stefan Arndt.

Noch im Februar stand der 1,94 m große Aufbauspieler beim Allstar-Game in Bonn für die NBBL-Allstars des Nordens auf dem Parkett. "Ich freue mich sehr, dass Stefan zu uns kommt", sagt Trainer Philipp Kappenstein. Der Hochgelobte freut sich über das große Vertrauen des BSV. "Es ist mir egal, ob wir in der ProB oder Regionalliga spielen. Ich will den nächsten Schritt machen."

Trotz seiner Jugend hat Arndt schon einige Erfolge gefeiert. Vor einem Jahr gehörte er als 17-Jähriger zum Meisterteam des UBC Münster, das in die 1. Regionalliga aufgestiegen ist. Parallel spielte er eine überragende Saison bei den neugegründeten Metropol Baskets Ruhr. In der vergangenen Saison konzentrierte sich der Abiturient nur auf die NBBL und verzichtete auf Regionalliga-Einsätze in seinem Stammverein UBC Münster.

"Stefan Arndt war in den beiden Spielzeiten der Metropol Baskets Ruhr der insgesamt effektivste Spieler, eine tragende Säule. Er ist ein Glücksfall für den BSV Wulfen, zumal viele andere Vereine ihn auch gerne verpflichtet hätten", sagt Volker Cornelisen, sportlicher Leiter des BSV Wulfen.