Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Sternmarsch in Solingen: Schüler gegen Rassismus

Solingen. Am 25. Jahrestag des fremdenfeindlichen Brandanschlags von Solingen haben Hunderte Schüler in der rheinischen Stadt gegen Rassismus demonstriert. In einem Sternmarsch am Dienstagmittag durch die Innenstadt warnten die Jugendlichen lautstark vor Fremdenhass. Auf Plakaten war zu lesen: „Wir lieben Vielfalt“ oder „Nazis raus“. In der Nacht des 29. Mai 1993 waren fünf Frauen und Mädchen der türkischstämmigen Familie Genc getötet worden. Der Anschlag gilt als eines der schwersten rechtsextremistischen Verbrechen in der Geschichte der Bundesrepublik.

Sternmarsch in Solingen: Schüler gegen Rassismus

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Foto: Federico Gambarini

Am Mittag findet in Düsseldorf eine Gedenkstunde mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) statt. In Solingen wird am Nachmittag Außenminister Heiko Maas (SPD) erwartet. Bei beiden Veranstaltungen redet auch der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu.

Anzeige
Anzeige