Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Strand-Souvenir entpuppt sich als scharfes Flak-Geschoss

Düsseldorf.

Strand-Souvenir entpuppt sich als scharfes Flak-Geschoss

Das Wappen der Bundespolizei. Foto: Martin Schutt/Archiv

Aufregung am Düsseldorfer Flughafen wegen des Urlaubssouvenirs eines kleinen Mädchens: Ein mit Muscheln bewachsener „Stein“ habe sich als scharfes Flak-Geschoss entpuppt, berichtete die Bundespolizei am Donnerstag. Die Siebenjährige habe ihr Mitbringsel am Strand in Holland entdeckt, erzählten die Eltern, die auf der Heimreise nach Moskau waren. Spezialisten entschärften den Fund. Weil der äußerlich nicht als Munition erkennbar gewesen sei, drohen der Familie keine weiteren Konsequenzen. Sie konnte die Reise ohne Souvenir fortsetzen.

Anzeige
Anzeige