Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

SuS Legden landet höchsten Saisonsieg

Anzeige

Legden Nach einem 5:0-Erfolg für den SuS legden sah es in den ersten 45 Minuten nicht aus. Die Gäste aus Coesfeld hatten sogar leichte Feldvorteile und hätten zur Pause mit 1:0 führen können. Chancen gab es einige. Die größte vergab Mittelfeldspieler Fuad Satrovic. Er scheiterte in der 12. Minute mit einem Foulelfmeter am Legdener Torhüter Bernd Thor.

Nach der Pause gelang dem SuS Legden ein Doppelschlag mit zwei Treffern innerhalb von nur zwei Minuten. In der 55. Minute erzielte Mittelstürmer André Stenert mit einem Schuss aus zwölf Metern Entfernung das 1:0. Vorbereitet hatte diese Aktion Uwe Lanvermann. Tobias Wenker erhöhte in der 56. Minute auf 2:0. Er verwertete ein Zuspiel von Sebastian Zumdick mit einem Direktschuss aus acht Metern, da gab es für Gästetorwart Nils Berding nichts zu halten.

Bernd Benker traf in der 68. Minute aus 16 Metren mit einem Flachschuss zum 3:0. Das 4:0 in der 86. Minute ging auf das Konto von Uwe Lanvermann. Der Angreifer überlistete den Torwart mit einem Heber. Dieter Graf traf dann in der 90 Minute mit dem Kopf zum 5:0. jok

Anzeige
Anzeige