Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SuS Stadtlohn kürzt Fußball-Etat massiv

Fußball-Westfalenliga: Sechs Spieler gehen sofort

Einen krassen Einschnitt erlebt die Fußball-Abteilung des SuS Stadtlohn im neuen Jahr. Das Budget wird ihr drastisch gekürzt, die Spieler sollen auf Geld verzichten. Damit waren aber nicht alle einverstanden.

STADTLOHN

, 02.01.2018
SuS Stadtlohn kürzt Fußball-Etat massiv

Durch den finanziellen Engpass verliert die erste Mannschaft des SuS ab sofort sechs Spieler, darunter Michael Roßmöller (l.). Foto: Sascha Keirat

Sportlich lief es zuletzt gut für den SuS Stadtlohn und seine Westfalenliga-Mannschaft. Finanziell allerdings haben sich offenbar große Probleme aufgetan. Die Folge: Mit Wirkung zum 1. Januar hat der Gesamtverein den Etat für die Fußball-Abteilung um nahezu die Hälfte eingedampft.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden