Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SuS Stadtlohn müht sich ins Halbfinale

Fußball: Kreispokal-Viertelfinale

Der A-Ligist SC Südlohn hielt das Kreispokal-Viertelfinale lange offen. Erst zwei späte Tore sorgten für die Entscheidung zugunsten des Westfalenligisten.

SÜDLOHN

, 23.11.2017
SuS Stadtlohn müht sich ins Halbfinale

Der frühe Führungstreffer von Michael Roßmöller (r.) war trügerisch. Der SC Südlohn wehrte sich. Foto: Keirat

Alles schien nach Plan zu laufen für den Favoriten: Mit dem ersten Angriff hatte Michael Roßmöller den Westfalenligisten SuS Stadtlohn beim Kreisligisten SC Südlohn mit 1:0 in Führung gebracht (1.). Das Kreispokal-Viertelfinale nahm fortan aber nicht den nun zu erwartenden Verlauf. Der Außenseiter stemmte sich mit einer starken kämpferischen Leistung gegen eine drohende Niederlage. So mussten zwei späte Tore des Gastes herhalten, um letztlich mit 4:1 den Einzug ins Halbfinale sicherzustellen. Stadtlohn blieb damit seiner Linie im diesjährigen Pokalwettbewerb treu.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden