Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SuS Tennis ist ein "Prinz"

HERVEST Große Freude beim SuS Tennis Hervest-Dorsten. In dem vom Deutschen Tennis Bund ausgeschriebenen Wettbewerb "König der Vereine" erreichte der Club in der Region West/NRW einen hervorragenden zweiten Platz.

08.01.2008

In der gemeinsamen Initiative des DTB und der König Brauerei wird jährlich das beste Konzept zur Mitgliedergewinnung und sozialer und integrativer Programme in den rund 10.000 deutschen Tennisclubs gesucht.

Nachdem der SuS im Westfälischen Tennisverband "Verein des Jahres 2006" wurde, konnte das Team um den 1. Vorsitzenden Thomas Bikowski die Jury erneut mit ihrem Konzept überzeugen und landete knapp hinter dem späteren Bundessieger TC Stadtwald Hilden.

"Wir freuen uns sehr, dass unser Ansatz, den Tennissport gerade für Familien attraktiv zu gestalten, entsprechend gewürdigt wird. Die Verbindung von Jung und Alt, erfahrenen sowie neuen Spielern möchten wir mit unserem offenen, integrativen Konzept weiter fördern und ausbauen.", so der 1. Vorsitzende Thomas Bikowski.

Tennissport als Erlebnis in der Gemeinschaft ist der tragende Grundgedanke im Leitbild des Vereins. Durch zahlreiche Aktivitäten wie Eltern-Kind-Turniere, wöchentliche Familientage oder gemeinsame Ausflüge zu Karnevalszügen wird der Gemeinschaftssinn und die Identifikation mit dem Verein gefördert.

Der Erfolg gibt den Hervestern recht: Im Jahr 2007 traten noch einmal 35 Mitglieder bei und schraubten die Gesamtzahl auf nun rund 260 Mitglieder. Auch im Mannschaftsbereich ist der SuS gut vertreten. In vielen Altersklassen kann der Verein mittlerweile wieder Spielern ein Zuhause bieten. Von hohen Ligen im offenen Damen- und Herrenbereich träumt beim SuS dabei jedoch niemand.

Lesen Sie jetzt