Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Subotic kritisiert den BVB: „Keine Konstanz“

München. Neven Subotic hat seinen ehemaligen Club Borussia Dortmund kritisiert. „Es ist keine Konstanz da. Mir fehlt die übergeordnete Strategie“, sagte der Abwehrspieler in der Sport1-Sendung Doppelpass.

Subotic kritisiert den BVB: „Keine Konstanz“

Neven Subotic äußert Kritik am BVB. Foto: Francisco Seco/AP

Der aktuelle Profi des französischen Clubs AS Saint-Étienne vermisst beim Fußball-Bundesligisten einstige Tugenden: „Es gab noch nie so viele Unruhen in diesem Verein. Dortmund war immer ein Verein, der zusammengehalten hat. Von ganz oben bis nach ganz unten.“

Subotic sieht großen Handlungsbedarf: „Es muss jetzt darum gehen, den Umbruch zu schaffen. Die Ursachen der Probleme sind sehr facettenreich.“ Der einstige serbische Nationalspieler war im Januar vom BVB nach Frankreich gewechselt.

Anzeige
Anzeige