Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eine feste Institution

27.12.2007

Südlohn "Wie lange wir das nun schon machen?" Hermann-Josef Bengfort schaut seinen "Chef" André Ingenhorst an. Der sagt: "Also, ich weiß, dass die Musikkapelle seit mindestens 20 Jahren jeden Heiligabend unterwegs ist und Ständchen gibt."

An diesem Montag um 14 Uhr hat man sich auch wieder in großer Besetzung getroffen, um die Menschen mit den schönsten Weihnachtsliedern zu erfreuen. Los geht es am Vereinshaus.

Und nach dem ersten Lied "Zu Bethlehem geboren" lassen sich auch umgehend Ruth und Manfred Assing, die Wirtsleute des Vereinshauses, mit einem Schnäpsken für die Akteure und einem Korb voller Süßigkeiten sehen. Später ziehen sie weiter zum Henricus-Stift, wo die Leute schon auf die Musikkapelle warten.

Zum Schluss gegen 16 Uhr gibt es dann noch ein kleines Platzkonzert mitten im Ort beim Musikhaus. Und zum nächsten Heiligabend steht wieder ein Ständchen der Musikkapelle an - das steht fest. geo

Lesen Sie jetzt

Münsterland Zeitung Volksinitiative gegen Straßenbaugebühren

Schlagloch an Schlagloch - warum Familie Kamps den Straßenausbau trotzdem verschieben will