Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußgänger wird von Hinweisschild getroffen

Südlohnerin verursacht Unfall - Ehepaar aus Vreden verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Burlo wurden vier Personen leicht verletzt. Ein 70-jähriger Fußgänger wurde von einem umgefahrenen Hinweisschild getroffen.

Burlo/Südlohn/Vreden

21.03.2018

Wie die Polizei berichtet, wollte eine 65-jährige Autofahrerin aus Südlohn nach links auf den Klosterdiek einbiegen. Hierbei übersah sie einen von rechts kommenden Autofahrer (69), der mit einer 66-jährigen Beifahrerin (beide aus Vreden) auf dem Klosterdiek in Richtung Burlo unterwegs war.

Die Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Das Auto des Vredeners prallte gegen ein Verkehrszeichen und ein Hinweisschild, bevor es in einem angrenzenden Graben zum Stillstand kam. Kräfte der Feuerwehr mussten die beiden aus dem Auto befreien, da sie dort eingeklemmt waren.

Auch die Südlohnerin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie und die beiden Vredener in ein Krankenhaus. Der Gesamtschaden beträgt über 20.000 Euro.

Lesen Sie jetzt