Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Geflügelzüchter planen Jubiläumsschau

Kreisverband

OEDING / KREIS Für den Bezirksverband der Rassegeflügelzüchter wird 2010 ein aufregendes Jahr. Vor genau 100 Jahren schlossen sich die Ortsvereine zu einem Kreisverband zusammen. Die geplante Jubiläumsschau war deshalb eines der Hauptthemen auf der Generalversammlung. Der erste Vorsitzende Willi Diekmann begrüßte im Burghotel Pass jetzt 36 Vertreter der Ortsvereine.

von Von Anna-Lena Haget

, 14.04.2010
Geflügelzüchter planen Jubiläumsschau

Dier Vorstand des Kreisverbands: =ben, v. l. Zuchtwart Alf Segbert, Jugendobmann Andreas Gerling, zweiter Vorsitzender Michael Wessendorf, erster Vorsitzender Willi Diekmann. Unten, v. l. Bernhard Wessendorf, Marlies Upgang, Ludger Schöning, Norbert Pesenacker.

In seinem Jahresbericht stellte Diekmann fest, dass zurzeit 340 Züchter dem BV angehören. 2008 lag die Zahl noch bei 354. Die Zahl der Hühnerhalter in der Jugendgruppe hat sich mit rund 60 Jugendlichen kaum verändert. Trotzdem sorgen sich die Verantwortlichen um den Nachwuchs. "Wir sind überaltert. Es finden einfach zu wenig junge Leute zu unserem Hobby", meinte Diekmann. Umso wichtiger sei die Jugendarbeit: "Da sind noch Verbesserungen möglich und auch nötig". Der Jubiläumsschau wird eine Kreisjungtierbesprechung vorangehen. Franz Terhart vom ausrichtenden Verein RGZV Oeding schlug den Samstag, 2. Oktober als Termin vor. Die Jubiläumsschau selbst wird auch in Oeding ausgetragen. Als Termin hierfür visierten die Züchter den 19. bis 21. November an. 130-seitige Verbandschronik Möglichst viele Vereinsmitglieder sollen motiviert werden, ihre Tiere zu zeigen. "Eine Jubiläumsschau soll auch eine Jubiläumsschau bleiben. Das heißt: alles ausstellen, was zwei Beine hat", mahnte Willi Diekmann. Zum 100-jährigen Bestehen des Bezirksverbands haben die Geflügelzüchter eine 130-seitige Verbandschronik vorbereitet. Das Buch wird auf der Jubiläumsschau der Öffentlichkeit vorgestellt.

Bei den Wahlen wurde Willi Diekmann als erster Vorsitzender bestätigt. Alf Segbert und Dominik Blömer wurden als Zuchtwart und Kassenprüfer gewählt. Andreas Gerling bleibt weiterhin Jugendobmann. Das Amt des Pressewarts konnte nicht wiederbesetzt werden.