Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gemeinsam schauen macht mehr Spaß

17.01.2008

Oeding "Eine Hexe in der Familie" hieß der Film, der am Montagnachmittag im Rahmen des "Kinderkinos" der Volkshochschule in der von-Galen-Grundschule Oeding gezeigt wurde.

Seit mehr als 20 Jahren werden jeweils im Wintersemester in den Grundschulen zwei Filme gezeigt, die den Nachwuchs in Oeding, Südlohn, Heek und Legden unterhalten sollen. "Früher haben wir 16-Millimeter-Filme gezeigt, jetzt haben wir aber umgestellt auf Beamer und DVD", erzählte Reinhold Baten von der VHS in Ahaus. Gemeinsam mit den Kursleitern vor Ort - in der Regel erklärten sich Lehrer oder der Hausmeister für die Tätigkeit als "Filmvorführer" bereit - werden die Filme ausgesucht. In den Grundschulen werden dann Zettel verteilt, die auf das Angebot hinweisen - und für einen Euro sind die kleinen Filmfans dann beim Vergnügen dabei.

"Mindestens 40 Kinder sind es meistens", betonte Günter Meier, ehemaliger Leiter der von-Galen-Schule, der nach wie vor der "Filmvorführer" beim Kinderkino ist, am Montag. Keine Frage: Das Kinderkino wird angenommen. ewa

Lesen Sie jetzt