Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wer hat Clarence gesehen?

Südlohn Ruth Nienhaus ist fassungslos. Am Wochenende war Löwe Clarence noch da. Doch seit Montag ist der Platz vor der Haustür der Südlohner Familie verwaist.

02.10.2007

"Ich habe erst an einen Scherz geglaubt, als mein Mann mich mittags anrief und fragte, ob ich den Löwen an einen anderen Platz habe bringen lassen", sagt die junge Frau. Bereits früh morgens war sie aus dem Haus gegangen, um Ware für ihr Floristikgeschäft zu besorgen. Da war ihr nichts Besonderes aufgefallen. "Schließlich läuft man ja tagtäglich an der Figur vorbei", meint ihr Mann Berthold. Erst am Mittag war ihm der dreiste Diebstahl aufgefallen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden