Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Syrische Armee rückt vor - Rebellen verlassen Ost-Ghuta

Damaskus.

Hunderte syrische Rebellen haben sich aus dem belagerten Ost-Ghuta nahe der Hauptstadt Damaskus zurückgezogen. Kämpfer sowie Zivilisten verließen die Region am Abend mit Bussen, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mitteilte. Ihr Ziel ist laut staatlicher Nachrichtenagentur Sana die Provinz Idlib im Norden des Landes - eine der letzten Rebellenhochburgen in dem Bürgerkriegsland. Der Abzug der Rebellen folgt einem Abkommen der islamistischen Miliz Failak al-Rahman vom Freitag mit der Syrischen Armee. Demnach sollen rund 7000 Menschen das Gebiet verlassen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige