Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TGE-Teams turnen sich aufs Treppchen

SELM Voller Stolz blicken die Übungsleiterinnen der Wettkampfmannschaften der TGE Selm auf die vergangenen Wochen zurück. Catharina Schoß und Charlotte Seier freuen sich riesig über den Erfolg ihrer Teams bei den Kreismeisterschaften, der sie für die Bezirksmeisterschaften qualifizierte.

von Ruhr Nachrichten

, 10.03.2008
TGE-Teams turnen sich aufs Treppchen

Freut sich über den Erfolg ihrer Turnerinnen: Charlotte Seier.

Die drei Mannschaften der TGE konnten sich bei der Kreismeisterschaft in Gievenbeck einen Platz auf dem Treppchen erturnen. Die Konkurrenz konnte sich sehen lassen: Turnerinnen aus dem gesamten Turnkreis Münster traten gegeneinander an.

Die erste Mannschaft mit Lisanne Seier, Nora Nietsch, Johanna Overkamp, Wibke Heitmann und Julia Wetekamp sowie die dritte Mannschaft mit Helen und Marlen Pieper, Paulina Strunk, Anna-Lena Hamelmann und Johanna Keck konnten eine Urkunde über den zweiten Platz in Empfang nehmen.

Die zweite Mannschaft mit Jana Wetekamp, Carolin Fisch, Juliane Keck, Cindy Kollritsch und Hanna Nied freute sich über den dritten Platz. Dieses gute Abschneiden ermöglichte den Neun- bis Dreizehnjährigen die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften in Lengerich.

Mit den Übungsleiterinnen und den Helferinnen der Turngruppe Carolin Schoß und Johanna Sroka wurde nun fleißig für diesen aufregenden Wettkampf geübt. Bei der Bezirksmeisterschaft trafen die besten Turnerinnen aus den Turnkreisen Münster, Warendorf und Steinfurt aufeinander.

Keine Zeit zum Ausruhen

Übungsleiterin Catharina Schoß: "Bei einer Bezirksmeisterschaft dabei zu sein, ist schon etwas ganz Besonderes und wir sind sehr stolz, dass die Mädchen es bis hier hin geschafft haben." In Lengerich mussten die Selmerinnen die Disziplinen Sprung, Reck, Schwebebalken und Boden meistern. Die erste Mannschaft erturnte sich den achten Platz, die zweite und dritte Selmer Mannschaft den siebten Platz.

Zeit zum Ausruhen haben die Turnerinnen aber nicht. Das nächste große Ereignis steht vor der Tür: das Landesturnfest in Gütersloh. Auch dort werden Mannschaften der TGE starten und träumen schon jetzt von einem Platz auf dem Treppchen.

Lesen Sie jetzt