Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

TV Vreden setzt sich an die Spitze

Anzeige

Vreden Mit einem überzeugenden 7:1-Heimspielsieg hat sich die erste Badmintonmannschaft des TV Vreden wieder an die Spitze der Bezirksligatabelle gesetzt. Erst im letzten Spiel der Begegnung holte die gegnerische Mannschaft des TSC Münster II durch einen Sieg im Einzel ihren Ehrenpunkt. Sascha Banseberg hätte in diesem Spiel die Chance gehabt, einen Kantersieg für Vreden einzufahren.

Die dritte Badmintonmannschaft des TV Vreden gewann in der Besetzung Andre Meiners, Joachim Schnetger, Stefan Rosing, Gerd Middelick, Simone Rosing und Julia Schäpers gegen SV Adler Weseke mit 7:1. Bis auf das Mixed wurden alle Begegnungen gewonnen.

Die Minis U15 gewannen auch das zweite Saisonspiel in Heiden mit 4:2 und behaupteten damit die Tabellenführung. Beim Vredener Nachwuchsteam fehlte die halbe Stammbesetzung, aber der "Ersatz" schlug sich tapfer.

Anzeige
Anzeige