Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TVW-Damen: "Die Torfrau nicht warm schießen"

WERNE Einen für den weiteren Saisonverlauf sehr wichtiges Spiel bestreiten die Verbandsliga-Damen des TV Werne am Sonntag. Die HSC Eintracht Recklinghausen stellt sich in der Linderthalle vor. Die Gäste sind Drittletzte, aber nur einen Zähler schlechter als der TV Werne. Anwurf: 18 Uhr.

von Von Heinz Overmann

, 12.10.2007
TVW-Damen: "Die Torfrau nicht warm schießen"

Die Trainerin des TV Werne findet aber beste Voraussetzungen für einen Erfolg. Denn sie kann auf einen kompletten Kader zurückgreifen, doch diese positive Nachricht kann auch Probleme bringen. "Ich habe einen 15-köpfigen Kader, darf aber nur 14 Spielerinnen in den Spielbericht eintragen", so Przybilla. Und das sei in einem Damenteam nicht einfach, daher will sie den Namen der Spielerin nicht nennen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden