Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TVW-Jugend: Punkte leichtfertig verschenkt

WERNE Die U18-Basketballer des TV Werne haben in der NRW-Liga in der heimischen Ballspielhalle gegen die Hertener Löwen leichtfertig den Sieg aus der Hand gegeben. Der Werner Nachwuchs unterlag mit 53:71 (28:37) - nach einer schwachen Partie.

von Ruhr Nachrichten

, 22.10.2007
TVW-Jugend: Punkte leichtfertig verschenkt

Auch die acht Punkte von Max Rappl konnten die Werner Niederlage gegen Herten nicht verhindern.

Was der TV Werne vor 50 Zuschauern meistens bot, war ein Festival in Fang-, Pass- und Schrittfehlern. Dabei begann das Spiel aus Werner Sicht gut, weil Herten überhaupt nicht ins Spiel fand. 8:1 führte Werne nach fünf Minuten und hatte noch erheblich höher führen können, wenn beste Chancen genutzt worden wären. Mit zunehmender Spieldauer wurde das Spiel zerfahrener, was auch an den Schiedsrichtern lag. Die erkannten in jedem Körperkontakt ein Foulspiel, sodass auf beiden Seiten etliche Spieler schon eine hohe Foulbelastung hatten, wie beim TV Werne wichtige Spieler wie Max Rappl, Hein Overmann und Raphael Wiedey.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden