Tanne droht bei Fällaktion auf Wohnhaus zu stürzen

,

Münster

, 22.12.2017, 17:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Eine missglückte Baumfällaktion an einer haushohen Tanne hat zwei Tage vor Heiligabend Nachbarn in Lippe in helle Aufregung versetzt. Der 25 Meter hohe Baum drohte nach Angaben der Polizei plötzlich auf ein Haus zu stürzen. Der Laien-Baumfäller wollte mit seiner Aktion einem Familienangehörigen einen Gefallen tun. Mit einem Spanngurt versehen sollte der große Baum in die richtige Richtung fallen. Das Vorhaben aber misslang. Die Polizei sperrte am Freitag die Straße ab und brachte Anwohner in Sicherheit. Die Feuerwehr übernahm und brachte den Baum kontrolliert zu Fall.

Schlagworte: