Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Tedesco verspricht: Kein Jubel mehr auf dem Zaun

Gelsenkirchen.

Tedesco verspricht: Kein Jubel mehr auf dem Zaun

Schalkes Trainer Domenico Tedesco gestikuliert. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Trainer Domenico Tedesco von Fußball-Vizemeister Schalke 04 wird in Zukunft nicht mehr mit den Fans auf dem Zaun jubeln. „Eine Wiederholung wird es nicht geben“, sagte der 32-Jährige in der „Sport Bild“. Nach dem Derbysieg am 15. April gegen Dortmund war er einer entsprechenden Aufforderung der Fans nachgekommen. „In die Kurve gehören die Spieler“, sagte Tedesco nun. „Ich wollte ursprünglich nicht hoch auf das Podest der Kapos - aber die Anhänger und auch die Spieler ließen nicht locker“, erklärte Tedesco: „Es war auch ein sehr schönes Gefühl, weil ich die Wärme und Anerkennung der Fans gespürt habe.“

Anzeige
Anzeige