Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Timo und Lukas ziehen zum Sieg

Wessum Zum 16. Mal stand das Wessumer Jugendheim für zwei Tage im Zeichen des königlichen Spiels. Die mittlerweile traditionellen Wessumer Schachtage im Rahmen der Ferienspiele der Wessumer Kolpingsfamilie zogen wieder schachinteressierte Mädchen und Jungen an.

Der erste Tag war zahlreichen Tipps und Tricks gewidmet. So zeigten die Verbandsklassenspieler der ersten Mannschaft von der Schachgemeinsachaft Ahaus-Wessum dem Nachwuchs, wie man die Figuren seiner Gegner "fängt, aufgabelt oder aufspießt".

Da alle der jungen Schachfreunde bereits über Grundkenntnisse verfügten, konnte auf die Regelkunde verzichtet werden und es wurde sofort "richtig" gespielt.

Am zweiten Tag zeigten die Teilnehmer in zwei Gruppen, was sie alles gelernt hatten. Das Turnier der Anfänger entschied Timo Mura für sich. In einem Stichkampf um Platz zwei gewann Julius Elskamp gegen seine Schwester Anna-Lena.

In der Gruppe der Fortgeschrittenen setzte sich Lukas Wansorra gegen Dennis Hemling und Andreas Kimmerle durch.

Die Schachgemeinschaft Ahaus-Wessum bietet am 10. August ab 17 Uhr im HoT in Ahaus (van-Delden-Straße). eine weitere Möglichkeit, am Training teilnehmen zu können. www.sgaw.de

Anzeige
Anzeige