Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischtennis: Knapper geht's nicht - FCN verliert 7:9

NORDKIRCHEN Das neue Jahr hat für die Nordkirchener Tischtennis-Herren mit einer denkbar knappen Niederlage angefangen. Erst das Schlussdoppel brachte den Sieg für den Nachbarn TTC Werne.

von Von Kevin Kohues

, 13.01.2008

Bezirksklasse 3

FC Nordkirchen - TTC Werne 7:9 - Mit einer Satzbilanz von 34:35 zu verlieren, ist bitter. Doch die Zahl verdeutlicht sehr gut, wie umkämpft das Derby von Beginn an war. Nach einem 1:2-Rückstand aus den Doppeln hielt sich im Einzel nur André Mevenkamp (Foto) mit zwei 3:1-Siegen schadlos. Nach Zwischenergebnissen von 2:2 und 4:4 musste der FC bis zum Ende konstant einen Rückstand aufholen.

Tobias Limberg hielt die Nordkirchener mit seinem Einzelsieg gegen Daniel Ahlert zum 7:8 wenigstens noch im Rennen um ein Remis, musste dann aber im Doppel mit Markus Schulze Zumkley die entscheidende 2:3-Pleite einstecken.

FC Nordkirchen: Schulze Zumkley 1:1, Schlecht 1:1, Farwick 0:2, Mevenkamp 2:0, Trahe 1:1, Limberg 1:1 - Schulze Zumkley/Limberg 1:1, Schlecht/Farwick 0:1, Mevenkamp/Trahe 0:1.

Lesen Sie jetzt