Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischtennis: Letzte Chance für Gahmen

LÜNEN In der Tischtennis-Oberliga muss der TTC Gahmen gleich doppelt ran. Vor allem gegen die abstiegsbedrohten Herner sollen dringend benötigte Punkte erzielt werden. Das Tischtennis-Wochenende in der Übersicht.

von Ruhr Nachrichten

, 06.03.2008
Tischtennis: Letzte Chance für Gahmen

Oberliga

DJK Germania Holthausen - TTC Gahmen - Doppelspieltag für Gahmen: Im Nachholspiel trifft der Aufsteiger heute (Freitag 07.März) auf die abstiegsbedrohten Herner. In ihren Reihen haben sie Robin Malessa, der vor kurzem noch den TTV Preußen Lünen besuchte. Tritt Holthausen ohne den bulgarischen Nationalspieler Nikolai Solakov an, kann der TTC auf ein gutes Ergebnis wie gegen Holzwickede hoffen.

TTC Gahmen - TTV Metelen - Auch hier kann der TTC mithalten. Wie schon gegen Holthausen wird ein gutes Ergebnis angestrebt. Mit etwas Glück reicht es sogar zu einem Punkt, den die Gahmener in der Rückserie auf jeden Fall noch holen wollen.Anschlag: Sonntag (9. März) 10 Uhr; TH in Weißenburger Str. - TTC: Nicolas; Malmwieck; Breiter; Schroer; Wieklinski; Schenk.

Mädchen-Verbandsliga

TTSG Rietberg-Neuenkirchen - TTV Preußen 47 Lünen - Nach der Niederlage gegen den Letzten müssen die Mädchen auch in Rietberg auf der Hut sein. Sollte der TTV aber wieder in Normalform spielen, ist ihm ein Sieg zuzutrauen.TTV: Hoffmann; Zimmermann; Kneiding; Schönemann.

Landesliga

DJK SuS Brambauer -DJK TTR Rheine - Trotz Heimvorteils wird es schwer werden, gegen den ausgeglichen besetzten Gegner zu punkten. Aber Brambauer ist immer für eine Überraschung gut.Anschlag: So. (9. März) 10 Uhr; TH Auf der Kelm - DJK: Mühlenbeck; Backhaus; Verbnik; Reek; Reek; Schreiber.

TTV Preußen 47 Lünen - 1. TTC Münster - Mit Münster ist ein Team zu Gast, das auch noch in Abstiegsgefahr ist. Für die Preußen ist es wohl die letzte Chance an Brambauer heranzukommen. Ein Sieg muss her, gerade da die nächsten Gegner mit Rheine, Hiltrup und Waltrop stärker einzuschätzen sind.Anschlag: Sa. (8. März) 18.30 Uhr; TH der Grundschule Horstmar - TTV: Markowski; Kimmlinghoff; Runte; Püschel; Limberg; Eppich.

Bezirksliga

TTC Gahmen II - DJK Borussia Münster III - Der Gast gehört eindeutig zu den schwächeren Teams der Liga. Für den TTC gilt es, sich das nötige Selbstvertrauen für das Schlagerspiel gegen Selm, das direkt nach der Spielpause folgt, zu erspielen.Anschlag: Sa. (8. März) 18.30 Uhr; TH in der Weißenburger Str. - TTC: Reineke; Berger; Erdelbruch; Müller; Schröer; Galle.

Bezirksklasse

TTV Preußen 47 Lünen II - TTC Lünen-Wethmar - Schon im Hinspiel war Wethmar mit einer 7:2-Führung ganz nah dran, dem Tabellenführer die erste Niederlage zuzufügen. Der Gast ist gut drauf, überzeugte in letzter Zeit mit guten Resultaten. Preußen dagegen kann schon an diesem Wochenende die Meisterschaft klar machen, sollten die Verfolger verlieren.Anschlag: Sa. (8. März) 18.30 Uhr; TH der Grundschule Horstmar - TTV: Korn; Kneisel; von der Krone; Wüst; Pähler; Stiebler -  TTC: Küwen; Dominik Homann; Ehrenbrusthoff; Döring; Poschmann; Marc Homann.

TTC Gahmen III - FC Schalke 04 - Der Gast scheint die Saison bereits beendet zu haben. Nach gutem Start war der Klassenerhalt früh gesichert, sodass die Mannschaft von Spieltag zu Spieltag zurückfiel. Sollte Schalke ohne Motivation an den Tisch gehen, wird Gahmen einen klaren Sieg einfahren.Anschlag: Sa. (8. März) 18.30 Uhr; TH in der Weißenburger Str. - TTC: Plischka; Wertessen; Ortlepp; Seck; Eickhof; Dormann. 

Lesen Sie jetzt