Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischtennis: Roland-Duo auch im Kreis top

RAUXEL Die beiden besten A-Schüler des Tischtenniskreises Dortmund/Hamm spielen bei der DJK Roland Rauxel. In der Endrunde der Kreis-Endrangliste in Bönen war Robin Gude der überragende Spieler an den Platten - mit einer astreinen Bilanz.

von Von Jens Lukas

, 12.12.2007
Tischtennis: Roland-Duo auch im Kreis top

Robin Gude räumte alles ab. Besser als er war keiner.

Acht Siegen holte er. Aus acht Spielen. Besser war natürlich keiner. In seinen Matches habe er ein sicheres und abgeklärtes Spiel in den entscheidenden Situationen gezeigt, sagte Rauxels Vorsitzender Christian Chroscinski.

Thomas Zobiegala wurde trotz Kopfschmerzen Zweiter, verlor nur gegen Gude und löste ebenfalls das Ticket zur Bezirks-Rangliste. David Wu (Post SV) wurde in Bönen Fünfter, Rauxels Yannis Chasanis Siebter.

Reiß und Grote auf fünf und sechs

Bei den Jungen belegten in der Endrunde Kreis-Endrangliste Raphael Reiß sowie Stefan Grote (beide Post SV) die Plätze fünf und sechs. Luca-Alex Kempf belegte den 14. Rang der Endabrechnung.

Das Jungenteam des Post SV (Bezirksliga) musste sich im Kreispokal-Wettbewerb erst im Endspiel dem Verbandsligisten TTF Bönen mit 0:4 beugen. Das Halbfinale gewann der PSV gegen den PTSV Dortmund mit 4:2.

Lesen Sie jetzt