Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischtennis: TTC-Jungs machen ihr Meisterstück - in nur 47 Minuten

WERNE Die TTC-Jungs haben in der Jungen-Kreisklasse A mit einem Blitzspiel gegen Oberaden ihr Meisterstück gemacht. Auch in der A- und in der B-Schüler-Kreisliga waren die Werner Teams erfolgreich. Nur in die TTC Reserve war nicht auf der Höhe.

von Ruhr Nachrichten

, 04.03.2008
Tischtennis: TTC-Jungs machen ihr Meisterstück -  in nur 47 Minuten

Jungen-Kreisklasse A

Trotz kleiner Schönheitsfehler haben die TTC-Jungs ihr Meisterstück perfekt gemacht. Gegen Oberadens "Dritte", die ihrem Namen gerecht wurde, und nur mit drei Spielern antrat, hatte der TTC nur wenig Mühe - auch wenn mit Mike Zelba die nominelle Nummer eins ausgefallen war.

Es war ein Blitzspiel. In nur 47 Minuten hatten die Gastgeber Oberaden demontiert. Ein Erfolg, der so nicht abzusehen war. Mike Zelba, Patrick Plötzke, René Modrezewski, Viktor Isinger und Sven Heydenreich sind die Meister der Kreisklasse.

TTC Werne - SuS Oberaden III 8:0 

Jungen-Kreisklasse B

Durchwachsen motiviert ist die TTC-Reserve in die Partie gegen Ahlen gegangen. Auf die Platzierung im Tableau hatte das Saisonfinale keinen Einfluss mehr.

Die Tatsache, dass Spitzenspieler Sven Heydenreich in der "Ersten" aushelfen musste, war ebenfalls nicht förderlich für die TTC-Motivation. Hüttemann besorgte beide Werner Punkte, hob sich so von seinen lustlosen Teamkollegen ab.

TTC Werne II - DJK Vorwärts Ahlen III 2:8 

A-Schüler-Kreisliga

Kaum Probleme hatte das A-Schüler-Team des TTC Werne im Derby gegen Stockum. Alles lief wie geplant glatt und die Spiele fuhr der TTC sicher nach Hause. Lediglich drei Satzgewinne gestattete der TTC den Stockumern.

TTC Werne - SV Stockum 8:0  

B-Schüler-Kreisliga

Ehrgeizig päsentierten sich die Werner B-Schüler gegen Lüdinghausen. Bestnoten haben sich Pascal Engel, der seine Formkrise überwunden hat und Gerrit Engemann verdient. Den sechsten Platz haben die Werner gesichert.

TTC Werne - Union Lüdinghausen 8:5

Lesen Sie jetzt